muenchenbuehnen.de Theater in München

20. Juli - Donnerstag

20:00 Festspiel-Liederabend Diana Damrau
Bayerische Staatsoper

Spielort: Nationaltheater

20:00 Mauser
von Heiner Müller
Residenztheater

Spielort: Marstall

Oliver Frljić

"Wofür sind wir bereit zu töten? Oder besser, wofür sind wir bereit zu sterben? Beide Fragen sind in Heiner Müllers 'Mauser' so präsent, wie sie in der gegenwärtigen westeuropäischen Gesellschaft abwesend sind. Es ist nicht zulässig, über Gewalt als Mittel zur Veränderung der sozialen Verhältnisse nachzudenken, unterdessen ist die Gewalt das wesentliche Instrument zur Aufrechterhaltung der... "Wofür sind wir bereit zu töten? Oder besser, wofür sind wir bereit zu sterben? Beide Fragen sind in Heiner Müllers 'Mauser' so präsent, wie sie in der gegenwärtigen westeuropäischen Gesellschaft abwesend sind. Es ist nicht zulässig, über Gewalt als Mittel zur Veränderung der sozialen Verhältnisse nachzudenken, unterdessen ist die Gewalt das wesentliche Instrument zur Aufrechterhaltung der bestehenden sozialen Ordnung." (Oliver Frljić) weiter lesen weniger

20:00 Die Furien
Ein musikalischer Theaterabend zum Phänomen Frau.
Metropoltheater

Spielort: Metropoltheater

Regie, Idee und Konzeption: Jochen Schölch

Männer werden Frauen nie verstehen. Und Frauen werden Männer nie verstehen. Und genau das werden Männer und Frauen nie verstehen. Die Furien ist ein humorvoll-ernster Versuch, die Spezies Frau zu entdecken und zu entschlüsseln. Oft fehlen dabei die Worte. Doch wo die Sprache versagt, helfen Lieder, das Unaussprechliche auszudrücken.

20:00 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

20:30 DIE AFFENGRUPPE IST GAR NICHT VORGEKOMMEN - ein Weltstadtprogramm
Hommage an Philip Arp
TamS Theater

Spielort: TamS Theater

Regie: Anette Spola & Lorenz Seib

Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann... Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann man die Zeit, die man auf einem Umweg verloren hat, wiederfinden? Und was sind das für Kostüme, in denen völlig unerwartet die Schauspieler auftreten? Antworten sind eher nicht zu erwarten. Erkenntnisse auf jeden Fall. weiter lesen weniger

21. Juli - Freitag

10:00 Operndialog Tickets
Bayerische Staatsoper

Spielort: Capriccio-Saal

18:00 Semiramide
Bayerische Staatsoper

Spielort: Nationaltheater

19:00 Zuhause im Zoo
von Edward Albee
Residenztheater

Spielort: Marstall

Alexander Krieger

Peter geht es gut. Er hat eine schöne Frau, zwei Töchter, Wellensittiche und eine leitende Stellung in einem Fachbuchverlag, eine Lieblingsparkbank und gern seine Ruhe. It’s only Mittelstand but I like it. Doch plötzlich redet seine Frau von Brustamputation und dem wilden Sex-Tier, und im Park kreuzt ein fremder Mann auf, der vom Hundevergiften faselt und die geliebte Parkbank erobert, als ginge... Peter geht es gut. Er hat eine schöne Frau, zwei Töchter, Wellensittiche und eine leitende Stellung in einem Fachbuchverlag, eine Lieblingsparkbank und gern seine Ruhe. It’s only Mittelstand but I like it. Doch plötzlich redet seine Frau von Brustamputation und dem wilden Sex-Tier, und im Park kreuzt ein fremder Mann auf, der vom Hundevergiften faselt und die geliebte Parkbank erobert, als ginge es um die Schweinebucht. Und wo steckt Gott eigentlich? weiter lesen weniger

19:00 Oberon, König der Elfenpremiere
Bayerische Staatsoper

Spielort: Prinzregententheater

19:30 Wiener Blut
Operette
Tickets
Staatstheater am Gärtnerplatz

Spielort: Cuvilliéstheater

150 Minuten

Eigentlich hat Graf Balduin von Zedlau als Gesandter des Kleinstaats Reuß-Schleiz-Greiz eine diplomatische Mission beim Wiener Kongress zu erfüllen. Weit herausfordernder gestaltet sich in der Stadt von Wein, Weib und Gesang jedoch die Koordination seiner Liebschaften: Es gilt, seine Gattin Gabriele, die Tänzerin Franziska und die Probiermamsell Pepi auseinander- und voreinander geheim... Eigentlich hat Graf Balduin von Zedlau als Gesandter des Kleinstaats Reuß-Schleiz-Greiz eine diplomatische Mission beim Wiener Kongress zu erfüllen. Weit herausfordernder gestaltet sich in der Stadt von Wein, Weib und Gesang jedoch die Koordination seiner Liebschaften: Es gilt, seine Gattin Gabriele, die Tänzerin Franziska und die Probiermamsell Pepi auseinander- und voreinander geheim zu halten. Als dann noch der Premierminister, Fürst Ypsheim-Gindelbach, zu Besuch kommt und Gattin und Geliebte miteinander verwechselt, sind die Verwicklungen und Intrigen nicht mehr aufzuhalten. Doch mit Wiener Charme und im Dreivierteltakt lässt sich auch die verfahrenste Situation noch retten und selbst der hartnäckigste Moralist wird vom wilden Wiener Blut bekehrt! Nach dem Erfolg seines »Zigeunerbarons« hatte Johann Strauß zunächst nicht mehr für die Bühne komponieren wollen. Dem Engagement des Komponisten und Arrangeurs Adolf Müller jun. ist es zu verdanken, dass der 74-Jährige dennoch in die Gestaltung einer neuen Operette einwilligte – allerdings sollte es sich dabei nicht um ein gänzlich neues Werk handeln: Strauß und Müller stellten aus den legendären Tanzkompositionen des gefeierten Walzerkönigs eine »Pasticcio-Operette« zusammen, die mit Witz und Esprit so berühmte Melodien wie »Wiener Blut«, »Geschichten aus dem Wienerwald « und »Wein, Weib und Gesang« in sich vereint. Victor Léon und Leo Stein, die Autoren der »Lustigen Witwe«, schufen dazu ein Libretto voll komischer Verwechslungssituationen und Verwirrspiele. Die Uraufführung am 26. Oktober 1899 im Wiener Carltheater erlebte Strauß nicht mehr – seine letzte Operette jedoch avancierte zu einem der beliebtesten und erfolgreichsten Werke dieses Genres. Erleben Sie den Operettenklassiker frisch, beschwingt und neu in Szene gesetzt im malerischen Cuvilliéstheater! weiter lesen weniger

20:00 Vor dem Ruhestand
von Thomas Bernhard
Residenztheater

Spielort: Residenztheater

Tina Lanik

In Thomas Bernhards Stück von 1979 wird den ewigen Nazis eine Mischung aus Umweltschutz, Antikapitalismus, Amerikafeindlichkeit und Herrenmenschentum abgelauscht, die heute wieder von bizarrer Aktualität ist.

20:00 Die Furien
Ein musikalischer Theaterabend zum Phänomen Frau.
Tickets
Metropoltheater

Spielort: Metropoltheater

Regie, Idee und Konzeption: Jochen Schölch

Männer werden Frauen nie verstehen. Und Frauen werden Männer nie verstehen. Und genau das werden Männer und Frauen nie verstehen. Die Furien ist ein humorvoll-ernster Versuch, die Spezies Frau zu entdecken und zu entschlüsseln. Oft fehlen dabei die Worte. Doch wo die Sprache versagt, helfen Lieder, das Unaussprechliche auszudrücken.

20:00 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
Tickets
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

20:30 DIE AFFENGRUPPE IST GAR NICHT VORGEKOMMEN - ein Weltstadtprogramm
Hommage an Philip Arp
Tickets
TamS Theater

Spielort: TamS Theater

Regie: Anette Spola & Lorenz Seib

Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann... Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann man die Zeit, die man auf einem Umweg verloren hat, wiederfinden? Und was sind das für Kostüme, in denen völlig unerwartet die Schauspieler auftreten? Antworten sind eher nicht zu erwarten. Erkenntnisse auf jeden Fall. weiter lesen weniger

21:00 Der Eindringling
von Maurice Maeterlink
Residenztheater

Spielort: Marstall

Hannes Köpke

Die Atmosphäre im Raum ist angespannt, beherrscht von Stille und Geräuschen, erfüllt vom Warten der Wartenden. Sie wollen dem Unausweichlichen ausweichen, ihr Miteinander ist eine Elegie der letzten Stunden.

22. Juli - Samstag

10:00 Operndialog Tickets
Bayerische Staatsoper

Spielort: Capriccio-Saal

17:30 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
Tickets
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

19:00 Lady Macbeth von Mzensk
Bayerische Staatsoper

Spielort: Nationaltheater

19:30 Der Schweinestall
von Pier Paolo Pasolini
Residenztheater

Spielort: Marstall

„Der Schweinestall“, 1966 verfasst, spielt im industrialisierten Teil Nachkriegsdeutschlands, in der Villa des mächtigen Industriellen Klotz, dessen Wohlstand sich auf der Waffenfabrik seines Vaters gründet. Sein Sohn Julian wird von ihm als missraten angesehen, weil er nach bürgerlichen Vorstellungen von Bildung und Erfolg nichts auf die Reihe kriegt. Aber auch in der nonkonformistischen Welt... „Der Schweinestall“, 1966 verfasst, spielt im industrialisierten Teil Nachkriegsdeutschlands, in der Villa des mächtigen Industriellen Klotz, dessen Wohlstand sich auf der Waffenfabrik seines Vaters gründet. Sein Sohn Julian wird von ihm als missraten angesehen, weil er nach bürgerlichen Vorstellungen von Bildung und Erfolg nichts auf die Reihe kriegt. Aber auch in der nonkonformistischen Welt der Studentenbewegung jener Jahre, vertreten durch die Freundin Ida, die er nicht an sich heranlässt, findet Julian keine Heimat. weiter lesen weniger

19:30 Wiener Blut
Operette
Tickets
Staatstheater am Gärtnerplatz

Spielort: Cuvilliéstheater

150 Minuten

Eigentlich hat Graf Balduin von Zedlau als Gesandter des Kleinstaats Reuß-Schleiz-Greiz eine diplomatische Mission beim Wiener Kongress zu erfüllen. Weit herausfordernder gestaltet sich in der Stadt von Wein, Weib und Gesang jedoch die Koordination seiner Liebschaften: Es gilt, seine Gattin Gabriele, die Tänzerin Franziska und die Probiermamsell Pepi auseinander- und voreinander geheim... Eigentlich hat Graf Balduin von Zedlau als Gesandter des Kleinstaats Reuß-Schleiz-Greiz eine diplomatische Mission beim Wiener Kongress zu erfüllen. Weit herausfordernder gestaltet sich in der Stadt von Wein, Weib und Gesang jedoch die Koordination seiner Liebschaften: Es gilt, seine Gattin Gabriele, die Tänzerin Franziska und die Probiermamsell Pepi auseinander- und voreinander geheim zu halten. Als dann noch der Premierminister, Fürst Ypsheim-Gindelbach, zu Besuch kommt und Gattin und Geliebte miteinander verwechselt, sind die Verwicklungen und Intrigen nicht mehr aufzuhalten. Doch mit Wiener Charme und im Dreivierteltakt lässt sich auch die verfahrenste Situation noch retten und selbst der hartnäckigste Moralist wird vom wilden Wiener Blut bekehrt! Nach dem Erfolg seines »Zigeunerbarons« hatte Johann Strauß zunächst nicht mehr für die Bühne komponieren wollen. Dem Engagement des Komponisten und Arrangeurs Adolf Müller jun. ist es zu verdanken, dass der 74-Jährige dennoch in die Gestaltung einer neuen Operette einwilligte – allerdings sollte es sich dabei nicht um ein gänzlich neues Werk handeln: Strauß und Müller stellten aus den legendären Tanzkompositionen des gefeierten Walzerkönigs eine »Pasticcio-Operette« zusammen, die mit Witz und Esprit so berühmte Melodien wie »Wiener Blut«, »Geschichten aus dem Wienerwald « und »Wein, Weib und Gesang« in sich vereint. Victor Léon und Leo Stein, die Autoren der »Lustigen Witwe«, schufen dazu ein Libretto voll komischer Verwechslungssituationen und Verwirrspiele. Die Uraufführung am 26. Oktober 1899 im Wiener Carltheater erlebte Strauß nicht mehr – seine letzte Operette jedoch avancierte zu einem der beliebtesten und erfolgreichsten Werke dieses Genres. Erleben Sie den Operettenklassiker frisch, beschwingt und neu in Szene gesetzt im malerischen Cuvilliéstheater! weiter lesen weniger

20:00 Jagdszenen aus Niederbayern
von Martin Sperr
Residenztheater

Spielort: Residenztheater

Martin Kušej

In seinem Erstlingsstück, entstanden zwischen 1962 und 1965, schreibt Martin Sperr über eine Dorfgemeinschaft in der unmittelbaren Nachkriegszeit. Diese richtet sich gegen alle, die sich nicht der Norm anpassen können oder wollen. Die Bäuerin Maria, die mit ihrem Knecht Volker zusammenlebt, nachdem ihr Mann nicht aus dem Krieg zurückkam, wird als Schandfleck angesehen. Ihr Sohn Rovo gilt als Dorftrottel,... In seinem Erstlingsstück, entstanden zwischen 1962 und 1965, schreibt Martin Sperr über eine Dorfgemeinschaft in der unmittelbaren Nachkriegszeit. Diese richtet sich gegen alle, die sich nicht der Norm anpassen können oder wollen. Die Bäuerin Maria, die mit ihrem Knecht Volker zusammenlebt, nachdem ihr Mann nicht aus dem Krieg zurückkam, wird als Schandfleck angesehen. Ihr Sohn Rovo gilt als Dorftrottel, das Mädchen Tonka als die Dorfhure. Als Abram, der wegen Homosexualität eine Haftstrafe verbüßt hat, zurückkommt, bietet sich eine neue Zielscheibe. Die Situation verschärft sich drastisch, als Tonka behauptet, von Abram geschwängert worden zu sein, und er sie aus Panik ersticht. weiter lesen weniger

20:30 DIE AFFENGRUPPE IST GAR NICHT VORGEKOMMEN - ein Weltstadtprogramm
Hommage an Philip Arp
Tickets
TamS Theater

Spielort: TamS Theater

Regie: Anette Spola & Lorenz Seib

Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann... Zum 30sten Todesjahr von Philip Arp wagen sich sechs Spezialisten und ein unsichtbarer Siebter nahe an den Widersinn heran. Keine Verbiegung der Logik scheint ihnen zu abwegig, kein Umweg zu weit. Doch Fragen bleiben: Wer hat das Springbrunnenmuseum auf der Seitenbühne eröffnet? Ist das wirklich das richtige Bühnenbild? Oder ist das Theater geschrumpft? Um wen trauert die Weide im Hinterhof? Kann man die Zeit, die man auf einem Umweg verloren hat, wiederfinden? Und was sind das für Kostüme, in denen völlig unerwartet die Schauspieler auftreten? Antworten sind eher nicht zu erwarten. Erkenntnisse auf jeden Fall. weiter lesen weniger

21:00 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
Tickets
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

23. Juli - Sonntag

11:00 »Brahms' fremde Freunde«
Kammerkonzert
Tickets
Staatstheater am Gärtnerplatz

Spielort: Münchner Stadtmuseum

Adolphe Blanc Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott E-Dur op. 40 Johannes Brahms Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 2 F-Dur op. 99 Ernst von Dohnányi Sextett für Klarinette, Horn, Violine, Viola, Violoncello und Klavier C-Dur op. 37

14:30 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
Tickets
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

16:00 La forza del destino
Bayerische Staatsoper

Spielort: Nationaltheater

18:30 Hexenjagd
von Arthur Miller
Residenztheater

Spielort: Residenztheater

Regie: Tina Lanik

In Salem geht der Teufel um und sorgt bei der dörflichen Bevölkerung für eine Hysterie, die am Ende jeden an den Galgen bringen könnte.

18:30 Impulse
Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.
Tickets
GOP Varieté-Theater München

Spielort: GOP Varieté-Theater München

ca. 2 Stunden inkl. Pause

Regie: Nikos Hippler

Beats, Dance & Bodyart Am Puls der Zeit, im Takt des Lebens: Erleben Sie die dynamische, kraftvolle Begegnung von Rhythmus, Körperkunst und Tanz! Die Show "Impulse" sorgt für ein unvergessliches Gesamterlebnis aus Musik, Bildern und Bewegung. Impulse ist moderne Bühnenkunst at its best.

19:00 Die Furien
Ein musikalischer Theaterabend zum Phänomen Frau.
Tickets
Metropoltheater

Spielort: Metropoltheater

Regie, Idee und Konzeption: Jochen Schölch

Männer werden Frauen nie verstehen. Und Frauen werden Männer nie verstehen. Und genau das werden Männer und Frauen nie verstehen. Die Furien ist ein humorvoll-ernster Versuch, die Spezies Frau zu entdecken und zu entschlüsseln. Oft fehlen dabei die Worte. Doch wo die Sprache versagt, helfen Lieder, das Unaussprechliche auszudrücken.

19:30 Gärtnerplatz-Open-Air 2017
Staatstheater am Gärtnerplatz

Spielort: Auf dem Gärtnerplatz

Erleben Sie die Solisten und das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz auf dem Gärtnerplatz mit einem bunten, sommerlichen Konzertprogramm, garniert mit dem einen oder anderen Vorgeschmack auf die kommende Spielzeit. Eintritt frei! Giuseppe Verdi NABUCCO Ouvertüre                                                                     ... Erleben Sie die Solisten und das Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz auf dem Gärtnerplatz mit einem bunten, sommerlichen Konzertprogramm, garniert mit dem einen oder anderen Vorgeschmack auf die kommende Spielzeit. Eintritt frei! Giuseppe Verdi NABUCCO Ouvertüre                                                                                            LA TRAVIATA »Di Provenza il mare, il suol«  Gaetano Donizetti LUCREZIA BORGIA »Il segreto per esser felici« Pietro Mascagni CAVALLERIA RUSTICANA Intermezzo Sinfonico Friedrich von Flotow MARTHA »Ach, so fromm«   Pjotr Iljitsch Tschaikowsky DER NUSSKNACKER Blumenwalzer Franz Lehár DIE LUSTIGE WITWE »Lippen schweigen« Jacques Offenbach ORPHEUS IN DER UNTERWELT Ouvertüre LES CONTES D'HOFFMANN »Belle nuit«         Abreu&Oliveira »Tico tico« Richard Rodgers SOUTH PACIFIC »Some enchanted evening« Leonard Bernstein CANDIDE »Glitter and Be Gay«  Edward Elgar POMP AND CIRCUMSTANCE, Marsch Nr. 1  weiter lesen weniger